Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Lehrstuhl für Hydrologie - Prof. Dr. Stefan Peiffer

Seite drucken

Markus Bauer: Curriculum Vitae

Beruflicher Werdegang

Seit 08/08    Wissenschaftlicher Angestellter; Universität Bayreuth, Lst. Hydrologie

                   BMBF Forschungsprojekt „Alcatrap“ zur mineralischen Speicherung von CO2

 

03/04-12/07  Wissenschaftlicher Angestellter; Universität Bayreuth, Lst. Hydrologie

DFG-Forschungsprojekt zu Interaktionen zwischen Arsen und natürlicher organischer Substanz

 

07/06-12/06  Wissenschaftlicher Angestellter; Universität Bayreuth, Lst. Hydrologie;

                   LFU-Forschungsprojekt zur Mobilisierung von Arsen aus Gesteinen

 

09/05-11/05  DAAD Stipendiat

 

Studium, Ausbildung

Promotion, Universität Bayreuth, Lst. Hydrologie (2004-2008)

Thema der Dissertation: “Influence of natural organic matter on the mobility of arsenic in aquatic systems, soils and sediments”

 

Studium Geoökologie, Universität Bayreuth (1998-2004)

Schwerpunkte: Hydrologie, Bodenkunde, Mikrobiologie, Biochemie

Thema der Diplomarbeit: „Mobilisierung von Arsen von Eisenoxiden und Aquifermaterial durch natürliches organisches Material“

                  

Studium Architektur, TU München (1997-1998)

 

Apian-Gymnasium Ingolstadt

 

Auslandsaufenthalt, Stipendium

Forschungsaufenthalt, Boulder/Colorado, USA (08/05-12/05)

Gefördert durch ein DAAD Forschungs-Stipendium

 

Tätigkeit als Reviewer

 

Nature Geoscience

Environmental Science & Technology

Science of the total Environment

Journal of Hazardous Materials

Pedosphere

 

Mitgliedschaft in Wissenschaftlichen Vereinigungen

European Geophysical Union/American Geophysical Union

Wasserchemische Gesellschaft der GdCH

 

Preise

Preis der Stadt Bayreuth 2009

Promotionspreis der deutschen wasserchemischen Gesellschaft 2010

FacebookTwitterYoutube-KanalBlogKontakt aufnehmen
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen