Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Lehrstuhl für Hydrologie - Prof. Dr. Stefan Peiffer

Seite drucken

Hydrologische Modellierung

Biogeochemie / Limnologie

Dr. Sven Frei

Hydrological Medeling

Mathematische hydrologische Modelle stellen ein wichtiges Werkzeug zur Beschreibung, Quantifizierung und Prognose von Strömungs- und Transportprozessen in der Umwelt dar. Die Arbeitsgruppe Hydrologische Modellierung befasst sich vor allem mit der Erforschung von Interaktionen zwischen hydrologischen und biogeochemischen Prozessen in Ökosystemen.

Die Erforschung dieser Interaktionen und inwiefern sich solche gekoppelten Prozesse auf ökosystemare Funktionen und Dienstleistungen auswirken, stellt eine interdisziplinäre Herausforderung dar, die insbesondere im Kontext des globalen Klimawandels immer wichtiger wird. In diesem Zusammenhang werden Fluss- und Seewasser-Grundsysteme sowie grundwasserbeeinflusste Ökosysteme (z.B. Feuchtgebiete, Moore) untersucht. Methodisch kommen dabei etablierte Strömungs- und Transportmodelle (z.B. MODFLOW, PARFLOW, VS2DH, HYDROGEOSPHERE, HYDRUS) sowie verschiedenste Feldmethoden zum Einsatz.

FacebookTwitterYoutube-KanalBlogKontakt aufnehmen
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen