Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Lehrstuhl für Hydrologie - Prof. Dr. Stefan Peiffer

Seite drucken

Tracer Methoden zur Identifizierung von Grundwasser- und Zuflusseinschichtungen und deren Einfluss auf die Wasserqualität und Trinkwassergewinnung am Beispiel des Bodensees

Seezeichen

Von 06/2015 bis 06/2018

Projektleiter: Ben Gilfedder
Mitarbeiter: Catharina Keim

Das Forschungsprojekt „Seezeichen“ untersucht die Grundwasser-See Interaktion am Bodensee. Der Titel des Teilprojektes heißt: Identifizierung, Charakterisierung und Quantifizierung der Interaktion Grundwasser-See: Ein Toolkit für die nachhaltige Bewirtschaftung der regionalen Wasserresourcen. Die Ergebnisse der Seebodenvermessung „Tiefenschärfe“ deuten auf eine Vielzahl, zum Teil großflächiger Vertiefungen hin, die auf Grundwasserzutritte hinweisen könnten. Das Projekt soll die Kenntnisse über die großräumige Seezirkulation und die stofflichen Austauschprozesse im See erweitern und ergänzen.

Homepage: http://seezeichen-bodensee.de/

FacebookTwitterYoutube-KanalBlogKontakt aufnehmen