Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Lehrstuhl für Hydrologie - Prof. Dr. Stefan Peiffer

Seite drucken

Diplomarbeit

Mineralische Bindung von CO2 durch alkalische Reststoffe

Niklas Gassen (01/2008)

Betreuer: Stefan Peiffer, Markus Bauer

Durch die Reaktion von alkalischen Feststoffen mit CO2 soll der Ausstoß von Treibhausgasen aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe nachhaltig minimiert werden. Die Umwandlung von CO2 in Carbonate (mineralische Bindung) soll dabei eine langfristige Speicherung gewährleisten. Innerhalb des Verbund-Projektes CO2-Trap (www.co2trap.org) wurde bereits die Reaktion von alkalischen Flugaschen aus der Kohleverbrennung mit CO2 aus Rauchgasen untersucht. Dabei konnte eine effektive Fixierung von CO2 (Carbonatisierung) nachgewiesen werden. Die Diplomarbeit soll nun das Speichervermögen weiterer potenzieller Reststoffe (Stahlschlacken, Zement-Reststoffe etc.) prüfen. Mit Hilfe einer speziell dafür konzipierten Versuchsanlage (Labormaßstab) sollen Umsatzraten der CO2-Aufnahme untersucht werden, um die technische Verwendbarkeit einzelner Materialen zu bewerten. Weitere Informationen: http://www.co2trap.org

FacebookTwitterYoutube-KanalBlogKontakt aufnehmen
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen