Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Lehrstuhl für Hydrologie - Prof. Dr. Stefan Peiffer

Seite drucken

Laufende Abschlussarbeiten



Masterarbeiten
Fabian Wismeth Quantifizierung des Oberflächen-/Grundwasseraustausches sowie der pot. Denitrifikationsleistung der für einen Abschnitt der Spree mehr

Betreuer: Sven Frei, Ben Gilfedder
Philipp Auernheimer Abflussgenerierung in einem landwirtschaftlich genutzen Einzugsgebiet im Harz

Betreuer: Ben Gilfedder, Sven Frei
Phil Garthen Untersuchung der chemischen Eigenschaften des Bodenwassers und des oberflächennahen Grundwassers im Nationalpark Bayerischer Wald

Untersuchung der chemischen Eigenschaften des Bodenwassers und des oberflächennahen Grundwassers im Nationalpark Bayerischer Wald  Untersuchung der chemischen Eigenschaften des Bodenwassers und des oberflächennahen Grundwassers im Nationalpark Bayerischer Wald

Seit den 1980er Jahren stellt man in einigen Gewässern einen Anstieg der Konzentrationen des gelösten organischen Kohlenstoffs (DOC) fest. Die möglichen Gründe für diesen Anstieg werden noch diskutiert. Um die Mechanismen der DOC-Mobilisierung besser zu verstehen, wird in einem Projekt im Nationalpark Bayerischer Wald der Zusammenhang zwischen Hydrologie und DOC-Dynamik in einem kleinen Einzugsgebiet untersucht. Um Rückschlüsse auf mögliche DOC-Quellen und Fließpfade zu ziehen, sollen die chemischen Eigenschaften des Grund- und Bodenwassers analysiert werden.

Fragestellungen:

  • Welche Rolle spielen Bodenwasser und oberflächennahes Grundwasser als DOC-Quellen für das Fließgewässer?
  • Unter welchen Bedingungen werden diese Quellen aktiviert?
  • Über welche Fließwege gelangt DOC in das Fließgewässer?

Experimentelle Arbeit & Analysen:

  • Ausbringen und Beproben von Dialysekammern, um chemische Parameter des Bodenwassers an verschiedenen Standorten und unter verschiedenen hydrologischen Bedingungen zu untersuchen
  • Beproben des oberflächennahen Grundwassers mit Hilfe bereits vorhandener Piezometer
  • Beobachtung des Grundwasserstands durch Drucksensoren in den Piezometern
  • Analyse und Auswertung der wasserchemischen Parameter (DOC, SAK, Anionen, Kationen) in Boden- und Grundwasser

 Je nach Umfang kann das Thema als Bachelor-/ oder Masterarbeit bearbeitet werden. Beginn im Frühjahr 2020.



Betreuer: Luisa Hopp, Katharina Blaurock
Peter Uhuegbue Phosphate removal from water using schwertmannite: The role of structural phosphate incorporation

Phosphate is a key nutrient in eutrophication and many efforts are undertaken to reduce its input into surface waters. An iron-based adsorbent that may be a promising candidate to remove phosphate from water is schwertmannite, a by-product from acid mine drainage treatment. In this project, we investigate the factors and kinetics controlling short-term phosphate incorporation into schwertmannite and the concomitant formation of secondary Fe phases.

Betreuer: Karel As, Kerstin Hockmann


Doktorarbeiten
Usman Munir Hydrological modelling of catchment systems

Betreuer: Sven Frei, Stefan Peiffer
Taotao Lu Transport of New Environmental Pollutants in Porous Media: Micro-/nanoparticles

Betreuer: Sven Frei
Lisa Kaule AQUAKLIF TP5: Prognose und Analyse des Verhaltens kleiner Einzugsgebiete im Kontext des lokalen Klimawandels

Betreuer: Sven Frei, Britta Aufgebauer
Carolin Hiller (2022) Einfluss multipler Stressoren auf Stickstoff, Kohlenstoff- und Eisenumsätze in der hyporheischen Zone

Betreuer: Stefan Peiffer, Ben Gilfedder
Robin Kaule (2021) Einfluss multipler Stressoren auf Stickstoff, Kohlenstoff- und Eisenumsätze in der hyporheischen Zone

Betreuer: Stefan Peiffer, Ben Gilfedder
Katharina Blaurock (2021) Einfluss naturräumlicher Faktoren auf Konzentration, Qualität und Auswirkung des gelösten organischen Kohlenstoffs im Nationalpark Bayerischer Wald - Mechanismen der DOC-Mobilisierung

Betreuer: Ben Gilfedder, Luisa Hopp, Stefan Peiffer, Jan Fleckenstein
FacebookTwitterYoutube-KanalBlogKontakt aufnehmen
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen